Baidu: Neue Werbe-Technologie drückt die Prognose

Dienstag, 27. Oktober 2009 12:06
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Suchmaschinenbetreiber Baidu Inc. (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) hat wie zuvor angekündigt am 26. Oktober 2009 die Zahlen für das am 30. September 2009 beendete Quartal veröffentlicht. Umsatz und Gewinn legten dabei kräftig zu.

Für die dritte Periode 2009 meldet das chinesische Google-Pendant Baidu einen Umsatz von 1,27 Mrd. chinesischen Renminbi. Dies entspricht rund 187,3 Mio. US-Dollar. Der Umsatz belief sich im Vergleichszeitraum 2008 auf 919 Mio. Renminbi und auch im Rückblick auf das zweite Quartal 2009 mit einem Umsatz von 1,09 Mrd. Renminbi konnte eine deutliche Steigerung erreicht werden. Das operative Ergebnis schlug mit 521,44 Mio. Renminbi zu Buche und drückt ebenfalls eine deutliche Zunahme gegenüber dem Wert von 368,30 Mio. Renminbi in Q3 2008 aus.

Das Nettoergebnis des dritten Quartals 2009 betrug 492,86 Mio. Renminbi. Auch hier zeigt sich die positive Entwicklung, da im Vorjahresquartal 347,85 Mio. Renminbi erwirtschaftet wurden. Das Ergebnis je Aktie belief sich im dritten Quartal 2009 auf 14,23 Renminbi (Q3 2008: 10,15 Renminbi).

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...