Baidu mit starkem Umsatzplus - Gewinnwachstum enttäuscht

Suchmaschinenanbieter

Freitag, 26. April 2013 09:43
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Baidu startet mit Vollgas in das neue Geschäftsjahr. Das chinesische Internetunternehmen konnte im ersten Quartal 2013 vor allem beim Umsatz stark zulegen. Das Ergebnis wuchs dagegen nur leicht.

In den ersten drei Monaten 2013 erzielte Baidu einen Umsatz in Höhe von knapp 6,0 Mrd. Renminbi (961 Mio. US-Dollar). Das entspricht einer Zunahme im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 40 Prozent. Insgesamt wurden 5,9 Mrd. Renminbi in dem Bereich „Online Marketing Services“ erwirtschaftet. Zudem konnten die Chinesen ein um 5,7 Prozent gestiegenes operatives Ergebnis von 2,2 Mrd. Renminbi ausweisen. Das Nettoergebnis kletterte um 8,5 Prozent und belief sich zuletzt auf zwei Mrd. Renminbi (328,9 Mio. US-Dollar). Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie erreichte einen Wert in Höhe von 5,88 Renminbi. Mit ein Grund für den nur geringen Gewinnanstieg waren die stark gestiegenen Kosten. Die Kosten für Vertrieb und Verwaltung kletterten um 77 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 173 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...