Baidu: Mit Spracherkennung Jagd auf Google und Co.

Spracherkennung

Donnerstag, 18. Dezember 2014 17:01
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Nachdem Baidu im Frühling dieses Jahres einen Spezialisten für künstliche Intelligenz und Google-Spezialisten eingestellt hatte, erklärten Marktbeobachter Baidus Jagd auf US-amerikanische Wettbewerber für eröffnet. Die heute bekannt gegebene Waffe: Deep Speech.

Wie Baidu selbstbewusst verlautbarte, toppe die Technologie der Spracherkennungssoftware Deep Speech vergleichbare Dienste der Wettbewerber Google und Apple. So habe man bei Baidu eine Technologie entwickelt, die Sprache weitaus fehlerfreier als bisher erkenne und wiedergebe. Dies gelte auch für Umgebungen mit starkem Lärm. Deep Speech ist in ein Artificial Intelligence (AI)-System mit dem Namen Deep Learning eingebunden, das gewisse Prozesse des Gehirns nachempfindet.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...