Baidu mit Paukenschlag ins App-Geschäft

Internet-Suchmaschinen

Mittwoch, 14. August 2013 16:15
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Baidu hat die Übernahme des App Stores 91 Wireless in trockene Tücher gebracht. 91 Wireless wird damit offiziell zu einer vollständigen Tochtergesellschaft des chinesischen Suchmaschinenbetreibers, wird allerdings weiterhin als eigenständiges Unternehmen tätig sein.

Die meisten Informationen der 91 Wireless-Übernahme waren bereits seit Mitte Juli bekannt. Jetzt setzten die NetDragon Websoft Inc., die bislang den 57,4 Prozent Mehrheitsanteil zu ihrem Besitz zählte sowie die weiteren Aktionäre des App Stores endgültig ihr Zeichen unter das Übernahme-Abkommen und besiegeln damit den 1,9 Mrd. US-Dollar schweren Deal. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen, sofern auch die unabhängigen Aktionäre von NetDragon dem Unterfangen auf einer außerordentlichen Hauptversammlung ihre Zustimmung erteilen. 91 Wireless wird dann zu einer hundert-prozentigen Tochtergesellschaft des chinesischen Internetkonzerns, soll aber weiterhin als eigenständiges Unternehmen und unter der Leitung des bisherigen Führungsteams arbeiten.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...