Baidu kauft Video-Portal

Online-Video-Plattformen

Dienstag, 7. Mai 2013 12:30
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Die Gerüchte kursierten bereits, doch jetzt ist es offiziell: Baidu kauft für rund 370 Mio. US-Dollar den Online-Video Business des Internet-Providers PPS. Dies teilte der chinesische Internetkonzern heute in einer Pressemitteilung mit.

Baidu besitzt bereits eine eigene Video-Plattform namens iQiyi. Das Video-Angebot von PPS soll in diese integriert werden - Ergebnis wird Unternehmensangaben zufolge die größte Online-Videothek Chinas, gewertet nach mobilen Nutzern und konsumierten Video-Minuten, sein. Zum Ende des zweiten Quartals 2013 soll die Übernahme abgeschlossen werden.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...