Baidu investiert in israelisches Video-Startup

Internet-Suchmaschinen

Montag, 8. Dezember 2014 10:07
Baidu Unternehmenslogo

JERUSALEM (IT-Times) - Der chinesische Internet- und Suchmaschinenkonzern Baidu investiert in ein Startup in Israel. Bei dem jungen Unternehmen handelt es sich um einen Video-Capture-Spezialisten.

Baidu will weiter investieren und hat nun in das israelische Startup Pixellot drei Mio. US-Dollar investiert. Pixellot hat ein System für die unbemannte Videoaufnahme von Sport-Events sowie die automatische Videoproduktion entwickelt. Laut dem Nachrichtendienst Reuters will Pixellot die Investition für weitere Forschungen und Entwicklungen nutzen sowie die globale Vermarktung des Unternehmens ankurbeln.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...