Baidu hat bei Mapping-Diensten die Nase vorn

Mapping-Dienste

Dienstag, 17. Juni 2014 11:50
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Das Google-Pendant Baidu ist nicht nur in Sachen Suchmaschinen auf dem chinesischen Markt auf der Pole-Position. Der Internetkonzern verbucht darüber hinaus auch die meisten Nutzer bei seinen Mapping-Angeboten.

Die Marktforscher aus dem Hause Enfodesk haben Berechnungen zum Online-Mapping-Markt in China angestellt. Das Angebot Baidu Map wird pro Bürger in China durchschnittlich 9,95mal pro Quartal genutzt. Auf Platz zwei befindet sich Google Maps mit einem Wert von 7,29, auf Platz drei Sougou Map, das von Sohu.com betrieben wird, mit einem Wert von 6,63.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...