Baidu: Forschung an autonomen Fahrzeugen in den USA

Autonomes Fahren

Donnerstag, 17. März 2016 16:48
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Die chinesische Internet-Suchmaschine Baidu Inc. gab bekannt, dass man in den USA autonome Fahrzeuge testen wolle. Unter anderem will man die Kommunikation der Automobile verbessern.

Baidu greift beim Versuch autonome Autos zu bauen auf die Ressourcen seines Silicon Valley Tech-Zentrums zurück, so ein Bericht des WallStreetJournals. Gleichzeitig will man die US-amerikanische Regierung davon überzeugen, computergesteuerte Autos in die Infrastruktur aufzunehmen.

Als besonders wichtig sieht Baidu die Entwicklung der Kommunikation zwischen Fahrzeug und zum Beispiel Polizei oder Bauarbeitern an. Vollautonome Fahrzeuge wie Googles RX450h können zwar schon einige Situationen allein bewältigen, einen Polizisten durchs Megafon verstehen können sie aber noch nicht.

Meldung gespeichert unter: Connected Cars

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...