Baidu enttäuscht mit Ausblick - Aktien unter Druck

Quartalszahlen

Donnerstag, 12. Februar 2015 09:38
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Das chinesische Internetunternehmen Baidu hat heute die Zahlen für das vierte Quartal 2014 sowie das Fiskaljahr 2014 bekannt gegeben. Dabei konnte Baidu zwar weiter zweistellig wachsen, gleichzeitig enttäuschte Chinas führende Suchmaschine mit einem schwachen Ausblick. Baidu-Aktien brechen nachbörslich um rund neun Prozent ein.

Im vierten Quartal 2014 verbesserte Baidu den Umsatz von 9,52 Mrd. Renminbi um 47,5 Prozent auf 14,05 Mrd. Renminbi (etwa 2,26 Mrd. US-Dollar). Das Nettoergebnis stieg von 2,78 Mrd. auf 3,23 Mrd. Renminbi. Baidu erhöhte ebenfalls das Ergebnis je Aktie von 7,90 auf 9,01 Renminbi bzw. 1,61 US-Dollar je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...