Baidu.com startet Baidu TV

Dienstag, 25. September 2007 16:00
Baidu Unternehmenslogo

Chinas Suchmaschinenmarktführer Baidu.com hat mit Baidu TV einen neuen Online-Videovermarktungsservice gestartet. Durch Baidu TV könnten Werbetreibende auch Videoclips auf rund 160.000 Webseiten platzieren, die derzeit noch über Textanzeigen vermarktet werden. Durch den neuen Service könnten Werbetreibende so mehr als 140 Mio. Internet-Nutzer in China erreichen, verspricht Baidu.com.

Zugleich berichten Brancheninsider über einen eigenen geplanten Spiele-Channel von Baidu.com, welcher derzeit in Arbeit ist. Der entsprechende Channel könnte binnen zwei Monaten online geschaltet werden, heißt es. Baidu.com würde damit eine konkurrierende Plattform zur Sohu-Seite 17173.com aufbauen, heißt es. Zuvor startete Baidu.com bereits seine eigene Spielesuchmaschine (http://game.baidu.com/). Gleichzeitig hat Baidu seinen Kartenservice Baidu Map für die Olympischen Spiele aktualisiert.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...