Baidu beteiligt sich an israelischem Music-Startup

Musik-Apps

Dienstag, 14. April 2015 16:05
Baidu Unternehmenslogo

TEL AVIV / BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. ist auf dem internationalen Parkett auf der Suche nach neuen Wachstumsmöglichkeiten. Objekt der Begierde ist diesmal ein Musik-App-Entwickler.

Nun hat Baidu in ein israelisches Startup investiert, das sich mit digitalen Musik-Technologien beschäftigt. Investmentpartner ist unter anderem die israelische Investmentgesellschaft Carmel Ventures, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. In einer Finanzierungsrunde sammelte Tonara rund fünf Mio. US-Dollar ein.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...