Baidu arbeitet am geheimnisvollen Smart Bike

Internet of Things

Mittwoch, 26. November 2014 11:49
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Baidu macht vor nichts halt: Der chinesische Internet- und Suchmaschinenkonzern ist derzeit dabei, das Fahrrad in den Markt des Internet of Things zu integrieren.

Das angekündigte „Dubike“ wird mit Spannung erwartet. Derzeit ist Baidu jedoch noch dabei, ein entsprechendes Betriebssystem für den smarten Radsport zu entwickeln. Einige Details über das Fahrrad der Zukunft sind verschiedenen Medienberichten zufolge jedoch bereits an die Öffentlichkeit gelangt: So soll das Betriebssystem Daten über Geschwindigkeit, ausgeübten Druck auf die Pedale und die Herzfrequenz sammeln sowie Analysen und Trainingsempfehlungen ausgeben können.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...