Axel Springer: Wirbel in der Chefetage

Digitale Medien

Montag, 15. September 2014 09:31
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Von einem Wechsel an der Spitze des Axel Springer-Aufsichtsrates will das Unternehmen vorerst nicht sprechen. Noch ist unklar, wie viel hinter den Kulissen bereits beschlossen ist.

Auf einem Internetportal war kürzlich das Gerücht aufgekommen, der ehemalige Linde-Chef Wolfgang Reitzle solle Giuseppe Vita, den langjährigen Springer-Chefaufseher, ablösen. Reitzle ist seit April dieses Jahres Mitglied im Aufsichtsrat des Medienkonzerns. Die Spekulationen wurden jedoch laut Handelsblatt am vergangenen Freitag zurückgewiesen. „Herr Dr. Vita ist für fünf Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender gewählt und beabsichtigt, die volle Amtszeit zu erfüllen“, so eine Sprecherin von Axel Springer. „Jegliche Spekulation über etwaige Nachfolger ist verfrüht.“

Meldung gespeichert unter: Medien

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...