Axel Springer will Zusammenarbeit mit T-Online beenden

Freitag, 26. Oktober 2007 18:56
Axel Springer Hamburg

BERLIN - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) scheint die Zusammenarbeit mit dem Telekom-Tochterunternehmen T-Online beenden zu wollen. Beide Unternehmen betreiben gemeinsam das Portal bild.t-online.de.

Laut Berichten aus internen Kreisen soll bereits eine entsprechende Vereinbarung zwischen Springer-Chef Mathias Döpfner sowie Rene Obermann bestehen. Dies meldete heute das Handelsblatt. Die Deutsche Telekom hüllt sich allerdings bislang in Schweigen, der Bericht wurde weder bestätigt noch dementiert.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...