Axel Springer vor den Zahlen: Was zu erwarten ist

Medienkonzerne

Montag, 2. März 2015 13:07
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Medienunternehmen Axel Springer wird am kommenden Mittwoch die Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2014 bekannt geben. Neue Impulse könnte aus dem Digitalgeschäft kommen. Die Erwartungen sind allerdings hoch.

Axel Springer erwirtschaftete im dritten Quartal 2014 einen Umsatz von 741,1 Mio. Euro (Vorjahr: 684,8 Mio. Euro). Der Konzernüberschuss lag bei 87,4 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 31,0 Mio. Euro).

Die japanische Investmentbank Nomura hat die Ergebnisschätzung für 2016 um zehn Prozent angehoben. Mittlerweile macht das Digitalgeschäft bei Axel Springer  bereits 52 Prozent vom Umsatz und 70 Prozent vom operativen Ergebnis (EBITDA) aus.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...