Axel Springer verkauft jetzt auch E-Books

E-Books

Donnerstag, 12. Dezember 2013 16:48
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer rüstet online weiter auf: Bild.de wird dank einer Partnerschaft mit bücher.de künftig auch eine Sammlung digitaler Bücher anbieten können.

So erweitert Axel Springer seine Online-Plattform Bild.de um den Dienst "Bild eBooks". Hinter diesem verbirgt sich eine Sammlung von rund einer Million digitalen Büchern, die auf einer eigenen Website heruntergeladen werden können. Der bisherige Unterhaltungsbereich von Bild.de bestand aus "Bild Music", "Bild Movies" sowie "Bild Tickets" und wird nun zusätzlich um die Sparte Bücher erweitert. Möglich macht das eine Zusammenarbeit mit bücher.de, nach der Axel Springer das komplette Angebot der tolino eReading Plattform für Bild.de verwenden darf. Ab einem Startpreis von 99 Cent sollen die E-Books dann dort erhältlich sein.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...