Axel Springer: Umsatz- und Ergebnis weiter rückläufig

Mittwoch, 11. November 2009 10:32
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die Axel Springer AG (WKN: 550135) litt in den Monaten Januar bis September 2009 unter der angespannten Situation auf dem Werbemarkt. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen hervor.

In den ersten neun Monaten 2009 belief sich der Umsatz von Axel Springer auf 1,88 Mrd. Euro nach 1,99 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Davon entfielen 891 Mio. Euro auf das nationale Zeitungssegment (Vorjahr: 939 Mio. Euro). Weitere 386,5 Mio. Euro wurden mit Zeitschriften in Deutschland generiert, hier lag der Wert in 2008 bei 419,5 Mio. Euro. Internationale Printmedien trugen 224,9 Mio. Euro zum Gesamtumsatz bei (Vorjahr: 304,3 Mio. Euro). Digitale Medien verbuchten in 2009 einen Umsatzanteil von 310,1 Mio. Euro nach 257,5 Mio. Euro in 2008.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) summierte sich in den Monaten Januar bis September 2009 auf 264,5 Mio. Euro nach 306,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Hinsichtlich des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) musste Axel Springer einen Rückgang auf 214,1 Mio. Euro hinnehmen, das Nettoergebnis wurde mit 317 Mio. Euro angegeben. Im Vorjahreszeitraum lagen die Kennzahlen bei 259,5 Mio. Euro bzw. bei 560,5 Mio. Euro. Der Cash-Flow der Verlagsgruppe summierte sich auf 174 Mio. Euro (2008: 167,9 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...