Axel Springer Tochter setzt auf investigativen Journalismus

Dienstag, 6. Juli 2010 12:15
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die zur Axel Springer AG (WKN: 550135) gehörende Welt-Gruppe gründet ein Investigativ-Ressort und ernennt neues Mitglied der Chefredaktion.

Die Axel Springer AG gab im Mai bekannt, mit zusätzlichem Budget unabhängige und gut recherchierte Texte ermöglichen zu wollen. Die Redaktionen des Axel Springer Verlages sollten insgesamt eine Mio. Euro zusätzlich zur Verbesserung der Recherchequalität erhalten. Mit dieser Investition wollte das Unternehmen exklusive Informationen und „Themen mit außergewöhnlichem investigativen Potenzial“ ermöglichen, um so durch gute journalistische Arbeit wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...