Axel Springer plant erneut Übernahme in Frankreich

Online-Rubrikengeschäft

Freitag, 27. Juni 2014 16:25
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer will das internationale Rubrikengeschäft fokussieren. Heute gab das deutsche Verlagshaus die geplante Übernahme der Mehrheit an Car & Boat Media bekannt.

Wie Axel Springer weiterhin erklärte, wurde bereits eine Exklusivvereinbarung über den Verkauf der Mehrheitsanteile mit dem Mutterunternehmen Spir Communication unterzeichnet. Car&Boat Media betreibt neben weiteren Online-Plattformen das Autoportal LaCentrale.fr und fungiert somit als Gebrauchtwagenhändler im Internet. Insgesamt erwirbt Axel Springer 51 Prozent an dem französischen Medienunternehmen mit rund 200 Beschäftigten zu einem Kaufpreis von 72 Mio. Euro. Dies entspricht einer Unternehmensbewertung von 142 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...