Axel Springer ist in Kauflaune

Übernahme

Mittwoch, 24. Dezember 2014 10:16
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Der Investitionskurs im Hause Axel Springer geht weiter: Neben T-Online will man offenbar noch weitere Sparten kaufen und die eigene Position im Online-Markt ausbauen.

Nach Angaben des Handelsblatts soll Axel Springer auch an dem Online-Vermarkter Interactive Media von der Deutschen Telekom interessiert sein. Interactive Media vermarktet Portale wie AutoScout24, Bunte.de, Kicker online oder Wetter.info. Im Falle einer Übernahme würde Interactive Media vermutlich in Springers Vermarkter Axel Springer Media Impact aufgehen.

Die T-Online-Sparte der Deutschen Telekom wird offenbar tatsächlich an die Axel Springer SE (WKN: 550135) verkauft werden. Tomorrow Focus hatte zuvor offenbar auch Interesse angemeldet, bot aber zuletzt nicht mehr mit. (lsc/ami)

Meldung gespeichert unter: Online-Marketing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...