Axel Springer gewinnt Viacom als neuen Partner

Digitale Medien

Donnerstag, 13. März 2014 11:53
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Axel Springer hat eine langfristige Zusammenarbeit mit Viacom International Media Networks geschlossen. Axel Springer Media Impact wird demnach in den nächsten Jahren die Zweitvermarktung einiger Online-Angebote von Viacom übernehmen.

Zu den Online-Marken, die Axel Springer Media Impact künftig zweitvermarkten wird, gehören die Entertainment-Plattformen mtv.de, viva.tv, comedycentral.tv und nick.de sowie die Portfolio-Marken gameone.de und southpark.de. Bei der Zweitvermarktung geht es vor allem um Video- und Displayvermarktung, wie Axel Springer in einer heutigen Pressemitteilung bekannt gab. Welche Laufzeit die Kooperation von Axel Springer Media Impact mit BeViacom, der Vertriebseinheit von Viacom International Media Networks Northern Europe, genau beinhaltet, ging aus der heute veröffentlichten Pressemitteilung allerdings nicht hervor.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...