Axel Springer beteiligt sich an Hürriyet

Donnerstag, 27. November 2008 09:50
Axel Springer Unternehmenslogo

BERLIN - Der Medienkonzern Axel Springer AG (WKN: 550135) baut seine Präsenz in der Türkei aus und erhält indirekt Geld dafür.

Eine zehn-prozentige Beteiligung an der „führenden türkischen Mediengruppe“, der Dogan Yayin Holding habe man erworben, erklärte Axel Springer heute Morgen. Die Dogan Yayin Holding, welche zu 72,76 Prozent der Dogan Sirketler Grubu Holding A.S. gehört, erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 mit knapp 13.000 Mitarbeitern einen Umsatz von zwei Mrd. US-Dollar und ein EBITDA von 170 Mio. Dollar. Zu den bekanntesten Medien der Gruppe gehören unter anderem die Zeitungen Hürriyet, Milliyeet und Posta aber auch eine Beteiligung am Zeitschriftenunternehmen Dogan-Burda sowie eine Mehrheitsbeteiligung an Dogan TV.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...