Axel Springer: aus Welt und N24 wird WeltN24

Medienverlage

Montag, 12. September 2016 16:05
Axel Springer Berlin Haupteingang

BERLIN/HAMBURG (IT-Times) - Das deutsche Medienunternehmen Axel Springer S.E. legt die beiden Online-Präsenzen von Welt und N24 zusammen und startet mit einer gemeinsamen Online-Präsenz.

Axel Springer konsolidiert nach einer zweimonatigen Test-Phase die beiden Web-Präsenzen Welt.de und N24.de. Neben tagesaktuellen Themen und Nachrichten von Welt.de werden auch Dokumentationen und ein Livestream sowie eine Mediathek von N24 beigesteuert.

Dabei wird die HTTPS-Technologie als sicheres Internet-Übertragungsprotokoll für den neuen Web-Auftritt eingesetzt. Die Community von Welt.de wird zudem 24 Stunden moderiert.

WeltN24 führt mit Weltplus auch ein neues Bezahlsystem als „Freemium“-Modell ein. Aktuelle Nachrichten sowie die Mediathek sind dabei kostenfrei und unbegrenzt nutzbar. Exklusive Berichte und andere Beiträge sind für 9,99 Euro monatlich als Abonnement zu haben. Darüber hinaus gibt es weitere gestaffelte Abo-Angebote.

Meldung gespeichert unter: Online-Nachrichtenportale (Online-News)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...