Automotiv-Halbleiter - Infineon setzt auf das richtige Pferd

Automotive-Chips

Donnerstag, 4. April 2013 11:57
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause IHS haben Berechnungen in Bezug auf den Markt für Automotive-Halbleiter angestellt. Insbesondere mobiles Videostreaming im Auto wird die Nachfrage in den kommenden Jahren positive beeinflussen.

Immer mehr Konsumenten wollen laut IHS über ihren Tablet-PC oder ihr Smartphone High Definition-Videos streamen und auf einem Bildschirm in ihrem Auto wiedergeben. Von 2011 bis 2018 soll sich daher der Bedarf an Halbleitern in Autos für Netzwerkapplikationen verdoppeln. So soll der weltweite Umsatz im Markt "In-Vehicle Connectivity and Networking" im Jahr 2018 einen Wert von 841,8 Mio. US-Dollar erreichen, nachdem im Jahr 2011 weltweit 438,8 Dollar erlöst wurden. Im Jahr 2013 soll der Markt von 545,1 Mio. Dollar auf 585,4 Mio. Dollar wachsen, während 2014 die Marke von 663,4 Dollar erreicht werden soll. Neben der Tatsache, dass die Wiedergabe von audiovisuellen Medien und die Nutzung sozialer Anwendungen in Auto zunehmen wird, werden auch "Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)" dazu beitragen, dass der Bedarf an Halbleiterprodukten in Autos steigt.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...