Autodesk will 20 Mio. Aktien zurückkaufen

Montag, 10. Dezember 2007 14:43
Autodesk

Der amerikanische CAD-Spezialist Autodesk kündigt an, weitere 20 Mio. eigene Aktien am Markt zurückkaufen zu wollen. Das neue Rückkaufprogramm ergänzt ein bestehendes Rückkaufprogramm, in dessen Rahmen noch 5,0 Mio. Anteile zurückgekauft werden können.

Das Programm dürfte Autodesk unter zu Grundelegung des aktuellen Aktienkurses (48,20 Dollar) mehr als 960 Mio. Dollar kosten. Per 30. November 2007 waren rund 230,9 Mio. Autodesk-Anteile ausstehend.

Meldung gespeichert unter: Computer Aided Design (CAD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...