Autodesk übernimmt ungarische Colorfront

Montag, 18. April 2005 15:08
Autodesk

NEW YORK - Der weltweit führende CAD-Spezialist Autodesk (Nasdaq: ADSK, WKN: 869964) übernimmt den in Budapest ansässigen Farbkorrektur-Spezialisten Colorfront Ltd. für rund 15 Mio. US-Dollar. Autodesk geht davon aus, die Übernahme der ungarischen Gesellschaft innerhalb von 45 Tagen zum Abschluss bringen zu können.

Colorfront gilt als führender Entwickler von Farbkorrekturtechniken, welche in der Film- und Fotoindustrie zum Einsatz kommen. Mit der Übernahme von Colorfront will Autodesk nicht zuletzt den Bereich Labor- und Image-Prozesstechniken verstärken. Gleichzeitig soll der Zukauf auch Autodesks Hardware-Plattform optimieren. Autodesk geht davon aus, dass sich die Akquisition neutral gegenüber der Gewinnentwicklung für das laufende Fiskaljahr 2006 auswirken wird.

Meldung gespeichert unter: Computer Aided Design (CAD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...