Auskunftsgeschäft von Telegate auf dem Rückmarsch

Mittwoch, 30. März 2011 12:39
telegate

MÜNCHEN (IT-Times) -  Der Auskunftsdienst Telegate gab heute Details zur Unternehmensentwicklung im vierten Quartal und im Geschäftsjahr 2010 bekannt. Der Umsatzrückgang im Auskunftsgeschäft hatte Auswirkungen auf alle Bereiche.

Demnach sei der Umsatz im vierten Quartal 2010 von 32,0 Mio. auf 30,9 Mio. Euro gesunken. Auch das Betriebsergebnis rutschte von 3,9 Mio. Euro im vierten Quartal 2009 auf minus 6,1 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) fiel von plus 4,4 Mio. auf minus 5,6 Mio. Euro. Nach Steuern verbuchte Telegate ein Nettoergebnis von minus 3,8 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal waren es noch plus 3,6 Mio. Euro gewesen. Schließlich verringerte sich auch das (unverwässerte und verwässerte) Ergebnis je Aktie von plus 0,17 auf minus 0,19 Euro.

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...