Ausblick: Yahoo-Zahlen mit Spannung für morgen erwartet

Ausblick

Montag, 20. Oktober 2014 16:09
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Nachdem das Internet-Portal Yahoo! mit den Zahlen für das zweite Quartal enttäuscht hatte, bringt das Unternehmen morgen die Zahlen für das dritte Quartal - allerdings ist der Ausblick eher verhalten.

Im zweiten Quartal 2014 musste Yahoo! Inc. sowohl bei Umsatz als auch beim Ergebnis einen Rückgang verzeichnen. Seit dem ist einiges passiert - beispielsweise der Börsengang der Beteiligung Alibaba Group. Dieser ließ im September 2014 die Kassen bei Yahoo! klingeln, denn Yahoo! besaß 23 Prozent der Anteile an Alibaba und erzielte durch den Verkauf von 140 Millionen Alibaba-Aktien rund 9,4 Mrd. US-Dollar.

Nach dem IPO hält Yahoo! Inc. (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) noch rund 16 Prozent der Anteile an Alibaba - doch die Wall Street bewertet Yahoo! mit weniger als den Wert seiner Beteiligungen. Ende September forderte der Yahoo-Großaktionär Starboard Value in einem offenen Brief dann sogar eine Fusion mit dem Rivalen AOL. Um wieder Fahrt in Sachen Wachstum aufzunehmen, will Yahoo! die höheren Barmittel in weitere Akquisitionen investieren.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...