Aus Google Product Search wird Google Shopping

Freitag, 1. Juni 2012 11:32
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat seine Produktsuche überarbeitet. Unter dem Namen Google Shopping feiert Google Product Search eine kommerzielle Wiedergeburt.

Im Rahmen des neuen Geschäftsmodells sollen Unternehmen und Händler künftig Produktwerbeplätze erwerben können, die Konsumenten dann bei der Produktsuche präsentiert werden. Diese Produkte sollen dann in einer entsprechenden Produkt-Box erscheinen. Noch handelt es sich dabei um ein Experiment, welches jedoch im Herbst 2012 abgeschlossen sein soll, wie der Branchendienst VentureBeat berichtet.

Die entsprechenden Google Shopping Produkte sollen in Form von Shopping-Boxen präsentiert werden, so dass der Nutzer mit einem Blick Preise und Produkte direkt vergleichen kann. Im Rahmen eines alternativen Formats sollen einzelne Produkte in der rechten Kolumne mit einem größeren Bild erscheinen. Das Format soll den Platz einnehmen, dass bislang vom Google Werbeformat AdWords besetzt wird.

Meldung gespeichert unter: Google Shopping

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...