AUO Optronics baut Solarkapazitäten aus

Freitag, 6. August 2010 10:20
AU Optronics

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische LCD- und Solarspezialist AUO Optronics (AUO) will seine Solarfabriken in Taiwan, sowie im chinesischen Tainjin und in der Tschechischen Republik erweitern, wie der Branchendienst DigiTimes meldet.

In der taiwanesischen Solarfabrik in Taichung sollen die Kapazitäten bis Jahresende auf 200 Megawatt steigen. In der Tschechischen Republik sollen die Kapazitäten auf 100 Megawatt klettern und in der chinesischen Fabrik in Tainjin soll die Volumenproduktion im vierten Quartal 2010 aufgenommen werden, die Kapazitäten sollen dann 200 Megawatt erreichen.

In der neuen Zellfabrik in Malaysia, die durch ein Joint Venture mit der amerikanischen SunPower betrieben wird, sollen die Produktionskapazitäten bis Ende 2011 400 Megawatt erreichen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema AU Optronics und/oder Solartechnik via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...