Augusta Technologie AG steigert Umsatz und Ergebnis

Montag, 8. November 2010 12:49
Augusta Technologie

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Augusta Technologie AG, ein Unternehmen mit den Geschäftsfeldern Sensors und Vision, hat den Finanzbericht des dritten Quartals publiziert. Das Periodenüberschuss des dritten Quartals belief sich demnach auf 3,120 Mio. Euro.

Das dritte Quartal dieses Geschäftsjahres brachte der Augusta Technologie AG einen Umsatz von 34,194 Mio. Euro. Der Vorjahreswert von 22,085 Mio. Euro wurde damit deutlich übertroffen. Auch das Bruttoergebnis konnte von 8,437 Mio. Euro auf 14,225 Mio. Euro gesteigert werden. Die Brutto-Marge kletterte von 38,2 Prozent auf 41,6 Prozent. Das EBITDA konnte sich zum Vorjahreswert von 2,479 Mio. Euro mit 5,746 Mio. Euro mehr als verdoppeln. Dementsprechend steigerte sich auch das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 1,824 Mio. Euro auf 4,845 Mio. Euro und das EBT vervierfachte sich fast von 1,389 Mio. Euro auf 4,215 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss aus fortgeführten Geschäften entwickelte sich von 0,837 Mio. Euro auf 3,120 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss (nach DCO) steigerte sich von 0,821 auf 3,120 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie aus fortgeführten Geschäften konnte von 0,11 Euro auf 0,41 Euro verbessert werden.

Meldung gespeichert unter: Augusta Technologie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...