Auftragseingang bei PSI stimmt zuversichtlich

Infrastruktursoftware

Donnerstag, 26. April 2012 11:12
PSI Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - PSI hat die Zahlen für das erste Quartal 2012 veröffentlicht. Das Softwareunternehmen wies vor allem beim Auftragseingang eine signifikante Steigerung aus.

Der PSI AG gelang es, im ersten Quartal den Umsatz um fünf Prozent auf 40,8 Mio. Euro zu steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) blieb mit 2,04 Mio. Euro in etwa auf Vorjahresniveau. Das Konzernergebnis hingegen sank leicht auf 1,3 Mio. Euro (1Q 2011: 1,4 Mio. Euro). Außerdem erzielte das Unternehmen einen um 27 Prozent gestiegenen Auftragseingang in Höhe von rund 69 Prozent. Der Auftragsbestand von PSI erhöhte sich im ersten Quartal um 21 Prozent auf 140 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...