Auftragsbücher von Aixtron gut gefüllt, Prognose angehoben

Donnerstag, 29. April 2010 09:56
Aixtron Logo

AACHEN (IT-Times) - Die Aixtron AG (WKN: A0WMPJ) konnte Umsatz und Ergebnis steigern und sieht sich „auf Kurs zu einem neuen Rekordjahr 2010“. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen für das erste Quartal 2010 hervor.

Aixtron, Hersteller von Depositionsanlagen, wies einen Umsatz von 154,5 Mio. Euro aus, der Vorjahreswert lag bei 46,2 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis summierte sich auf 77,9 Mio. Euro (2009: 21 Mio. Euro). Aixtron erwirtschaftete ein Betriebsergebnis (EBIT) von 46,4 Mio. Euro sowie ein Nettoergebnis von 31,8 Mio. Euro im ersten Quartal 2010. Damit lagen beide Kennzahlen über den Vorjahreswerten von 7,6 Mio. Euro und 5,5 Mio. Euro. Der (verwässerte) Gewinn je Aktie betrug 31 Cent nach sechs Cent im ersten Quartal 2009.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...