Auftrag für IBM

Montag, 18. März 2002 17:44

International Business Machines Corp. (WKN: 851399<IBM.FSE>): Laut einer Mitteilung bloomberg´s wird der größte Anbieter für Computer-Hardware und –Services, IBM, die Software bei Home Depot Inc. erneuern. Diese laufe auf 6.000 Computern und solle nun überholt werden. Vertragsbedingungen seien allerdings nicht genannt worden.

Bevor Home Depot sich für IBM entschlossen habe seien allerdings insgesamt 18 Alternativen geprüft worden. Nun liefere IBM die Transaktionssoftware WebSphere und das Datenbank-Programm DB2. Home Depot wolle damit seine Geschäftsprozesse automatisieren und beschleunigen.

IBM teilt sich auf diesem Gebiet die Marktführerschaft mit BEA Systems Inc.. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...