Auftrag für Ericsson

Montag, 8. September 2003 13:27

Ericsson (WKN: 850001): Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson hat einen neuen Auftrag aus China erhalten. Das Unternehmen soll das GSM/GPRS-Netzwerk des chinesischen Mobilfunkunternehmens Heilongjiang Mobile Communications ausbauen. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 29 Millionen US-Dollar. Ericsson wird im Rahmen des Auftrages GSM-/GPRS-Ausrüstung und GSM-/GPRS-Dienste an das chinesische Unternehmen liefern.

Ausgeführt wird der Auftrag dabei von den Ericsson-Töchtern Nanjing Ericsson Panda Communication und Ericsson Technology Service, wobei Nanjing Ericsson Panda Communication, ein chinesisches Ericsson-Joint-Venture, für Hard- und Software zuständig ist, während Ericsson Technology Service die Dienste liefern wird. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...