Auftrag für Ericsson

Dienstag, 7. Januar 2003 16:53

Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>): Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson hat einen neuen Auftrag erhalten. Das meldete das Finanzportal „finanzen.net“ am heutigen Dienstag.

Demnach ist Ericsson von dem taiwanesischen Telekommunikationskonzern Far EasTone Telecommunications als exklusiver Lieferant für dessen 3G-Netzwerk bestellt worden. Auch die Installation und die Implementierung der Komponenten durch Ericsson sei vereinbart worden. Zudem solle Ericsson zusammen mit Far EasTone Telecommunications dessen GSM-Netzwerk und andere Dienste weiter ausbauen.

Die Ericsson-Aktie steigt aktuell um 6,49 Prozent auf 0,82 Euro. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...