AU Optronics will sich von Displays abwenden

Freitag, 15. Juni 2012 12:38
AU Optronics

TAIPEH (IT-Times) - AU Optronics will ab sofort mehr auf Produkte setzen, die nicht Display-basiert sind. Das Unternehmen reagiert damit auf die schwachen Nachfragezahlen der kürzeren Vergangenheit.

Chairman Ky Lee erklärte, die Display-Produktion habe sich über die Jahre hinweg drastisch verändert und AU Optronics wolle zukünftig die eigenen Ressourcen und Kapazitäten verstärkt dafür nutzen, neue Applikationen zu entwickeln. Der LED-Hersteller Lextar hatte beispielsweise nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes seinen Bedarf an Beleuchtungs-Applikationen kundgetan.

Auch das zweite Standbein der AU Optronics Corp. (WKN: 621971), nämlich die Solartechnik, soll weiter ausgebaut werden: Die Hausmarke BenQ Solar arbeitet derzeit an der Entwicklung neuer effizienter Produkte. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema AU Optronics und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...