AU Optronics will 1.500 neue Mitarbeiter einstellen

Donnerstag, 5. März 2009 15:13
AU Optronics

Der taiwansche Elektronikspezialist AU Optronics will trotz Wirtschafts- und Finanzkrise im laufenden Jahr 1.500 neue Mitarbeiter einstellen, dies teilte Firmensprecherin Hsiao Yawen mit.

Rund ein Drittel der neuen Stellen sollen dabei im Bereich Forschung und Entwicklung geschaffen werden. Dies sei Teil der langfristigen Firmenstrategie, heißt es. AU Optronics gehört inzwischen zur BenQ-Gruppe und ist einer der weltgrößten Hersteller für LCD-Flachbildschirme.

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...