AU Optronics verzichtet auf Bau eines neuen Werkes

Mittwoch, 15. September 2004 12:19

AU Optronics Corp. (WKN: 621971<AU7A.FSE>): AU Optronics Corp., taiwanesischer Hersteller von Displays für LCD-Flachbildschirme, gab heute bekannt, auf den geplanten Bau eines neuen Werks zu verzichten. Angaben der Commercial Times zufolge, handelte es sich bei dem Werk um eine Fabrik der sogenannten siebten Generation in Taichung, Zentral-Taiwan, die 2006 mit der Produktion hätte beginnen sollen. Auch wenn ein Pressesprecher von „keiner endgültigen Entscheidung“ sprach, ist die Einstellung des Bauvorhabens ein weiterer Hinweis auf die sinkenden Nachfrage in der LCD-Industrie.

Die Nachricht kommt nicht überraschend, nachdem auch Rivale Chi Mei Optoelectronics Corp. letzte Woche die Konstruktion einer Fabrik für die Produktion von LCDs (Liquid Crystal Displays) unterbrechen musste.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...