AU Optronics und Samsung verklagen sich gegenseitig

Mittwoch, 29. Juni 2011 11:20
AU Optronics

HSINCHU (IT-Times) - Der taiwanische LCD-Hersteller AU Optronics Corp. hat eine Gegenklage im Patentstreit mit der südkoreanischen Samsung Electronics Co. Ltd.  eingeleitet.

Die Klage bezieht sich auf Patentverletzungen im Zusammenhang mit einer Flachbildschirm-Technologie. Darüber hinaus hat AU Optronics auch Klage gegen den Netzbetreiber AT&T Inc., und die Elektronikhändler Best Buy Co Inc. und BrandsMart U.S.A. Inc. eingereicht. Diesen drei Unternehmen wirft AU Optronics vor, Geräte mit der betreffenden Technologie verkauft und vertrieben zu haben. Freda Lee, Sprecherin von AU Optronics, betonte, dass dieser Schritt nötig gewesen sei, um die Interessen von AU Optronics zu schützen. Das taiwanesische Unternehmen fordert nun ein Ende der Patentrechtsverletzungen und eine finanzielle Entschädigung. Dies berichtete heute der Nachrichtendienst Reuters.

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...