AU Optronics übernimmt LCD-Patente von IBM

Montag, 4. Juli 2005 15:46

TAIPEI - Der führende taiwansche LCD-Hersteller AU Optronics Corp (WKN: 621971<AU7A.FSE>) hat ein Abkommen mit der amerikanischen International Business Machines unterzeichnet, wonach das Unternehmen Hunderte von Patente im Zusammenhang mit TFT (Thin-Film-Transistor)- und LCD-Technologien von IBM übernimmt. Über finanzielle Details des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt.

Im Rahmen eines Cross-Lizenzabkommens werden AU und IBM darüber hinaus auch relevante Produkte des jeweils anderen Unternehmens lizenzieren. Die von AU übernommenen Patente decken neben TFT-Fertigungsprozesse, auch Cell-Prozesse, RGB Farbfilter und andere Techniken ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...