AU Optronics meldet geringere Gewinne

Mittwoch, 27. Oktober 2004 09:41

AU Optronics Corp. (NYSE: AUO<AUO.NYS>, WKN: 621971<AU7A.FSE>): Der taiwanesische Hersteller von LCD-Computerbildschirmen und -Fersehgeräten AU Optronics hat heute überraschend schwache Zahlen für das dritte Quartal gemeldet.

Wie das Unternehmen berichtet, ist der Nettogewinn im dritten Quartal 2004 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 18 Prozent von 5.0 Milliarden Taiwan Dollar (NT) auf nur noch 4.1 Mrd. NT zurückgegangen. Marktexperten hatten – auch aufgrund des schon vorliegenden, um 47 Prozent auf 38.7 Mrd. NT angestiegenen Umsatzes – dagegen sogar mit einem leicht angewachsenen Gewinn von etwa 5.2 Mrd. NT gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...