AU Optronics: Gewinn bricht mehr als 95 Prozent ein

Donnerstag, 23. Oktober 2008 16:21
AU Optronics

HSINCHU - Der taiwanesische LCD-Spezialist AU Optronics (WKN: 621971) musste im dritten Quartal 2008 einen Gewinneinbruch hinnehmen. Das geht aus den ersten veröffentlichten Ergebnissen des Unternehmens hervor.

Im dritten Quartal 2008 hat AU Optronics einen Umsatz in Höhe von 104,1 Mrd. New-Taiwan-Dollar (NT-Dollar) erwirtschaftet. Das entspricht einem Rückgang um 15,7 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2007. Zuvor hatte das Unternehmen einen Umsatz von 137,96 Mrd. NT-Dollar verzeichnet. Einen noch stärkeren Rückgang musste Au Optronics beim Nettogewinn hinnehmen, der auf 860 Mio. NT-Dollar im dritten Quartal 2008 einbrach. Im Vorjahr hatte AU Optronics noch ein Nettoergebnis von rund 22,5 Mrd. NT-Dollar erwirtschaftet. Das Ergebnis pro Aktie lag damit im dritten Quartal 2008 bei rund 0,09 NT-Dollar oder 0,03 US-Dollar je Aktie. In 2007 waren dies 88 US-Cent je Anteil.

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...