AU Optronics bleibt in den roten Zahlen

Donnerstag, 28. Januar 2010 12:52
AU Optronics

HSINCHU (IT-Times) - Die taiwanesische AU Optronics Corp. (WKN: 621971) präsentierte heute die vorläufigen Zahlen des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2009. Umsatz und Gewinn konnten dabei nicht an 2008 anknüpfen - Erholungstendenzen sind aber in Sicht.

Im vierten Quartal 2009 verbuchte AU Optronics einen Umsatz von 114,9 Mrd. New Taiwan-Dollar, rund 3,6 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum wies der LCD-Hersteller einen Umsatz von 59,75 Mrd. New Taiwan-Dollar aus. Das operative Ergebnis lag bei plus 1,9 Mrd. New Taiwan-Dollar nach minus 26,46 Mrd. New Taiwan-Dollar in 2008. Beim Nettoergebnis reichte es indessen nicht für eine Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Mit minus 7,9 Mrd. New Taiwan-Dollar verweilte AU Optronics in der Verlustzone (2008: minus 26,59 Mrd. New Taiwan-Dollar).

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...