AU Optronics beteiligt sich an BenQ

Mittwoch, 10. November 2004 13:34

Der in Taiwan ansässige Flachbildschirmhersteller AU Optronics (NYSE: AUO<AUO.NYS>, WKN: 621971<AU7A.FSE>) übernimmt eine 5,4%ige Beteiligung an dem Flachbildschirmhersteller BenQ Corp. Die entsprechende Beteiligung wird vom Rivalen Acer übernommen, der insgesamt 125 Mio. BenQ-Aktien an AU Optronics veräußert.

Der taiwanesische Computerhersteller Acer wird auch nach dem Verkauf der BenQ-Aktien eine Beteiligung von 9,52 Prozent an BenQ halten, wie es heißt. Doch kündigt Acer an, weitere BenQ-Anteile in naher Zukunft verkaufen zu wollen, um sich so mehr auf sein Kerngeschäft konzentrieren zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...