AT&T zufrieden mit iPhone-Geschäft

Freitag, 25. Januar 2008 17:52
AT&T

AT&T konnte Ende des Jahres 2007 fast zwei Millionen iPhone Kunden verzeichnen. Der US-Telekommunikationskonzern ist exklusiver Vertriebspartner von Apple in den USA. Das Unternehmen konnte mit dem iPhone steigende Verkaufszahlen verbuchen.

Nach Angaben des CFO von AT&T, Rick Lindner, wären insbesondere die Verkaufzahlen im Dezember 2007 ausschlaggebend für den Erfolg gewesen. Diese waren etwa doppelt so hoch wie in den Vormonaten Oktober und November. Das iPhone profitierte damit, wie auch zahlreiche andere Elektronikprodukte, vom Weihnachtsgeschäft in den USA.  

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...