AT&T verknüpft zwei Standards

Donnerstag, 16. Mai 2002 17:13

AT&T Wireless Services Inc (NYSE: AWE<AWE.NYS>; WKN: 659099<WRE.FSE>): Der drittgrößte US-Mobilfunkanbieter AT&T Wireless gab am Donnerstag bekannt, dass er einen neuen Service plant, der es seinen Kunden ermöglicht, innerhalb beider Netzwerke des Unternehmens zu telefonieren.

AT&T betreibt zwei unterschiedliche Mobilfunknetze. Eines davon basiert auf dem weltweit geläufigsten GSM-Standard, das andere auf dem TDMA-Standard. Beide Netze waren bislang nicht miteinander kompatibel, so dass es nicht möglich war, vom einen in das andere Netz zu telefonieren. Auf mittlere Sicht versucht AT&T Wireless sein TDMA-Netzwerk nicht weiter zu betreiben und setzt allein auf GSM und dessen Weiterführung GRPS.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...