AT&T verkauft europäische Wayport-Einheit an Swisscom

Freitag, 9. April 2010 14:38
AT&T

DALLAS (IT-Times) - Der US-Telekom-Carrier AT&T hat die europäischen Aktivitäten seiner Tochter Wayport Inc an den Schweizer Telekomkonzern Swisscom AG veräußert. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Wayport betreibt insbesondere Wi-Fi Hotspots in McDonald`s Restaurants und Hotels. AT&T hatte Wayport in 2008 für rund 275 Mio. US-Dollar übernommen und will weiter an den amerikanischen Aktivitäten seiner Tochter festhalten, wie die Nachrichtenagentur AP meldet. (ami)

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...