AT&T trifft Vorbereitungen für neues iPhone

Montag, 6. April 2009 14:53
AT&T

Der US-Telekomspezialist AT&T bereitet sich auf die Ankunft eines neuen iPhones vor und will rechtzeitig sein Mobilfunknetz auf Vordermann bringen, dies berichtet zumindest der Branchendienst AppleInsider.

AT&T erwartet demnach eine Verzehnfachung des Netzwerkverkehrs durch das neue iPhone, welches im Juni auf den US-Markt kommen soll. Zuletzt unterstützte die AT&T Mobilfunkinfrastruktur Übertragungsraten von 7,2 Mbit/s. In den nächsten Jahren soll das Mobilfunknetz entsprechend aufgerüstet werden, so dass Übertragungsraten von 14,4 und 20,0 Mbit/s möglich werden. Das aktuelle iPhone 3G unterstützt derzeit maximal Datenübertragungsraten von 3,6 Mbit/s.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...