AT&T kündigt Social-Gaming-Netz für Android an

Dienstag, 15. Februar 2011 15:38
AT&T

NEW YORK (IT-Times) - Der zweitgrößte US-Mobilfunknetzbetreiber AT&T wendet sich nachdem Fall des iPhone-Vertriebsmodells verstärkt Android zu. Das Unternehmen arbeitet nach einem Bericht der Android Community zufolge an einem Social-Gaming-Netzwerk für die Android Plattform.

Hierfür arbeitet das Unternehmen mit der Social-Gaming-Plattform OpenFeint zusammen. OpenFeint gilt mit 65 Millionen registrierten Spielern und mehr als 4.500 Games für iPhone- und Android-Geräte als eine der führenden Social-Gaming-Plattformen. Die Allianz dürfte auch eine gute Nachricht für Android-Entwickler sein, die dadurch auf einen höheren Spiele-Absatz hoffen können. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema AT&T und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...